Agency: Select NY | CD: Lars Hodeige, Liliane Hübner | AD: Lars Hodeige | Copy: Liliane Hübner | Photo: Kristian Schuller

1/27
1/4

Durch zusätzliche QR-Codes, welche im Douglas-Magazin, in Beilegern und am POS platziert wurden, kann man mit der App das Rätsel des verlorenen Wunsches lösen und an exklusiven Rabattaktionen teilnehmen.

Das zentrale Element der Douglas Weihnachts-Kampagne bildete eine multifunktionale App, die im Douglas-Magazin und in Mailings beworben wird. Hier erfolgt die Freischaltung mit einem Schlüssel, welcher Touchcode-Technologie zur Verknüpfung von Print- und mobiler Online-Welt verbindet. Die App ist ein interaktives Tool, welches die Weihnachtskampagne 5 Wochen vor Heiligabend begleitet. Ob interaktive Spiele, ein Film über die Geschichte der Wünsche oder ein Barcode-Scanner für exklusive Rabattaktionen, bietet diese App viele Möglichkeiten in die Douglas-Weihnchtswelt einzutauchen. Darüberhinaus besteht mit der App die Möglichkeit zu einer Spende an den Aktionspartner Herzenswünsche.eV.

 

Bei diesem Augmented-Reality-Spiel muss der User den Nachthimmel nach verloren gegangenen Wunschkugeln absuchen.

1/3

Durch das Auflegen des Touchcode-Schlüssels auf das Display beginnt der Film der Wünsche. Am Ende des Films hat der User die Möglichkeit seinen Freunden und Familienmitgliedern Weihnachtswünsche in Form von Text oder eines einminütigen Videos zu schicken. Die Wünsche erscheinen am Weihnachtsmorgen auf dem Facebookprofil und im Email-Postfach des Empfängers.

Auf dem Douglas-Youtube-Channel wird zu einer interaktiven Schnitzeljagd aufgerufen. "Der verlorene Wunsch" erzählt in drei kurzen Episoden die Geschichte einer unaufmerksamen Elfe, der ein Wunsch verloren geht. Fünf Wochen lang können User ihren Spürsinn und ihre Geschicklichkeit in mehreren interaktiven Spielen auf mobilen Geräten, im Social Media und am POS unter Beweis stellen, um die verlorene Wunschkugel zu finden. Auf der Douglas-Facebookseite wurde über aktuelle Rabattaktionen informiert, nützliche Tipps und Hinweise zum Spiel gegeben, sowie Gewinner informiert. Auf der Homepage von Herzenswünsche e.V., dem Spendenpartner von Douglas, wurde zusätzlich über die Aktion informiert.